Home / Tattoo Ideen Frauen / Tatto Ideas 2017 Show l & # 39; Bild von Herkunft #Tattoos #Tattoosquotes


Tatto Ideas 2017 Show l & # 39; Bild von Herkunft #Tattoos #Tattoosquotes

Tatto Ideas 2017 Afficher l & # 39; image d & # 39; origine #Tattoos #Tattoosquotes


Tatto Ideas 2017 Show l & # 39; Bild von Herkunft #Tattoos #Tattoosquotes

Sie müssen kein professioneller Künstler sein, um dauerhafte Henna-Tattoos zu kreieren. Mit ein wenig Übung können Sie mit der individuellen Dekoration Ihres Hennakörpers beginnen. Verwenden Sie eine Schablone, um komplizierte Henna-Tattoos zu erstellen. Verwenden Sie statt der Zubereitung von Henna-Paste auch eine Tube mit vorgefertigten Henna-Extrakten. Im Folgenden finden Sie schrittweise Anleitungen zum Erstellen scharfer und langlebiger Henna-Tattoos.

Anleitung zur Herstellung von Henna-Tattoos

Das Erstellen von Henna-Tattoos erfolgt in drei Schritten: Auswahl der Henna-Stifte, Zeichnen des Tattoos und Nachsorge.

* Auswahl der Henna-Stifte: Hier sind die Punkte, die bei der Auswahl eines idealen Henna-Stifts zu beachten sind.
* Hennastifte mit chemischen Konservierungsstoffen, die zu Hautallergien oder -reizungen führen können. Wählen Sie daher immer Hennastifte mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen.
* Wählen Sie bei der Auswahl der Farben Stifte aus, die einen hohen Prozentsatz der ursprünglichen Hennafarbe enthalten. Mit solchen Stiften erstellte Designs halten länger als Stifte mit künstlichen Farben.
* Wählen Sie auch einen Henna-Stift mit verschiedenen Arten von Spitzen. Verschiedene Arten von Spitzen ermöglichen einen unterschiedlichen Durchfluss und erleichtern die Erstellung komplexer Designs.
* Zeichnen des Tattoos: Die Erstellung eines Tattoo-Designs ist der wichtigste Teil bei der Erstellung detaillierter Henna-Tattoos. Beginnen mit,

* Reinigen Sie Ihre Hände mit heißem Wasser und Seife. Sie können Ihre Handflächen auch mit in Adstringens getränkten Wattebällchen abwischen, um unerwünschte Körperöle zu entfernen.
* Wählen Sie ein Design, das nicht zu kompliziert ist. Anfänger müssen einfache Designs mit dicken Linien auswählen. Sie können ein Henna-Tattoo direkt auf Ihre Hand zeichnen oder eine Schablone oder eine andere Zeichenhilfe verwenden. Wenn Ihre Hände beim Zeichnen eines Henna-Tattoos zittern, korrigieren Sie dies sofort mit Hilfe eines Zahnstochers.
* Stellen Sie sicher, dass die gemalten Henna-Linien dreidimensional sind. Flache Linien erzeugen keine gute Farbe. Wenn Sie die Zeichnung fertiggestellt haben, lassen Sie sie trocknen.
* Nachsorge: Befolgen Sie nach Abschluss der Henna-Körperdekoration diese Tipps, um scharfe und lang anhaltende Tätowierungen zu erhalten.
* Machen Sie eine Lösung aus Zucker und Zitronensaft. Tupfen Sie das Henna-Tattoo mit einem in diese Lösung getauchten Wattebausch ab. Tragen Sie eine weitere Schicht dieser Lösung auf, wenn die erste Schicht austrocknet.
* Verwenden Sie einen Fön, um das Henna-Tattoo für eine bessere Farbe zu erhitzen.
* Entfernen Sie das getrocknete Henna nach fünf Stunden. Tragen Sie für eine intensive Farbe sofort Eukalyptus oder Olivenöl auf die Henna-Hände auf.
* Achten Sie darauf, dass die tätowierte Stelle mindestens 8 bis 18 Stunden nach der Entfernung des Hennas nicht mit Wasser in Berührung kommt.
* Wenn das Henna-Tattoo zu verblassen beginnt, tragen Sie eine weitere Schicht Henna auf das vorhandene Design auf.

Henna Body Decorations: Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie kein schwarzes Henna, um Henna-Tattoos herzustellen. Dies liegt daran, dass schwarzes Henna para-Phenylendiamin (PPD) enthält, eine Substanz, die schwerwiegende Hautreaktionen verursachen kann. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, achten Sie außerdem darauf, dass Ihre Fingerspitzen sauber sind. Dies hilft, mögliche Augenreizungen zu vermeiden.